Morgenstunde hat Laufschuhe an

Nachdem ich doch ein leichtes Tief in den letzten Tage / Wochen hatte und meinen Kummer hier einwenig loswerden konnte, bin ich (glaub ich) wieder auf einem guten Kurs.

Danke an diverse Forummitglieder.

Den Schweinehund heute morgen förmlich überrannt, bevor dieser überhaupt wach wurde, hatte ich schon die lange Tight an und ein Tuch um den Kopf gezwirbelt.
Wenn man nicht mehr von vollem Haar verwöhnt ist, kann es morgens recht kühl werden. Ja, ich hatte auch noch mehr an, wollte ja nicht vom SEK im Wald überrascht werden.

Aus Gründen die mir noch nicht so ganz klar sind, kann ich morgens z.Zt. wesentlich schneller laufen ohne große Probleme zu bekommen. Könnte an der Jahrestemperatur liegen und dem Gefühl das ich mich unbedingt warm laufen muss.
Das Wetter war kühl mit kanpp 3 Grad, dafür aber wolkenlos und leicht nebelig. Nett an zusehen auf den Feldern. Haben sich wohl auch die ganzen anderen Menschenmassen gedacht. Was morgens schon im Wald so los ist, haben die alle Hunde und keine anderen Verpflichtungen?

Der Lauf war nicht besonders spektakulär, müssen das den immer alle äufe sein? Meine Antwot: Nö!

Für mich wichtig ich war unterwegs und habe mich nicht leiten lassen von irgendwelchen Entschuldigungen und Ausreden. Es geht aufwärts / vorwärts – jeder gelaufene km zählt.

Für die Statistik:

4,00 km | 25:37 min. | 6:24 min/km | 147 / 158 HF

Advertisements

Über meinzu

noch einer mehr der was los werden will
Dieser Beitrag wurde unter Laufen, Training abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s