EinGegenTorTaktik | hier Kaiserslautern

Der Fc Schalke 04 gegen das Tabellenschlusslicht Kaiserslautern. Heute morgen viel mir auf die schnelle und nach lesen des Beitrages von „Kämpfen & Siegen“ nichts  ein. Deshalb – weder ein tech. defekt, wie bei Max noch ein böser Streich der Lauterer.

Am Sonntag saß ich nach Kaffee und Kuchen auf der Coach beim freundlichen Vater und durfte mit mit ihm das Auswärtsspiel auf dem Betze gucken. Die Vorzeichen ware nicht die besten, sollten aber nicht die Laune mindern. Wäre da nicht die 3. Spielminute gewesen, ein diskutabler Freistoss und eine desolate Abwehrleistung sorgte für die frühe Führung der roten Teufel. Wieder saßen wir mit verschränkten Armen auf der Coach und starrten in Richtung Fernseher, wir konnten es glauben.

Unser Spiel wurde besser und auch die Stimmung im Wohnzimmer stieg von Minute zu Minute. Mit sicherem Passspiel und guten Flanken von den Außenbahnen wurden wir stärker und sicherer. Die zwei Tore bis zur Halbzeit, sorgten für Rudelbildung vor dem Fernseher, wild gestikulierend freuten wir uns. Jetzt war es klar die drei Punkte gehören uns. Die zweite Halbzeit wurde teilweise ein Schaulaufen auf das Lauterertor. Mit mehr konsequent…….., egal.

Raul und Farfan setzten die Schlusspunkte in einer guten Partie. Diesmal gab es Kampf und schönen Fußball.
„Die Null muss stehen“, war früher jetzt heißt er nur noch Huub GegenTor oder die EinGegenTorTaktik. Gegner in Sicherheit wiegen und dann mit Kampf und Kraft zuschlagen. Danach ist alles in trockenen Tüchern und wir können anfangen zu zaubern.

Nun sind es 50 Punkte und 10 als Vorsprung auf Leverkusen. Wenn wir jetzt gegen Leverkusen…….,dann könnten……..Oder so.

Advertisements

Über meinzu

noch einer mehr der was los werden will
Dieser Beitrag wurde unter Blog | anders, Bundesliga, FC Schalke 04, Schalke abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s