Que te vaya bien, Senior Raúl!

Artig, wie es sich für einen großen gehört, bedankt er sich bei allen Beteiligten, lobt nocheinaml die Fans und den ganzen Verein. Sogar seine Verabschiedung wird so groß werden wie seine Begrüßung in der Arena vor knapp zwei Jahren. Damals habe ich es nicht verstanden, warum er zu uns kommt. Heute muss ich sagen: „Entschuldigung, Sie waren mehr als ein Rentner der sich auf unsere Kosten ausruhen wollte. Sie haben unser Spiel bereichert und es war ein großes Vergnügen Ihnen bei Ihrem Spiel zuzusehen. Tore und Technik die extrem filigran waren, hatte ich bisher so noch nicht „live“ gesehen. Danke.

Aber wir müssen weiter. Vielleicht ist es auch gut, dass er seinen Weg mit dieser Zeitfaktorbegründung geht. Dann wird Platz für neues oder anderes. Holtby und Draxler wieder als Spielmacher? Warum nicht, mich würde es freuen.

Ich sag Danke Senior Raùl für zwei schöne Jahre und meine Söhne bedanken sich, das Sie auf dem ersten Trikot der zweien abgedruckt sind. Sie werden es in Ehren halten – bestimmt.

Advertisements

Über meinzu

noch einer mehr der was los werden will
Dieser Beitrag wurde unter FC Schalke 04 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s