Sommerpausenalternative

Nachdem der Ball langsam wieder an Fahrt aufnimmt, die Spieler ihre Trikotfarben gewählt haben (oder auch noch nicht), und die Gerüchteküche der Brühwürfel ausgeht, mache ich noch eine Woche Urlaub. Nicht erwähnenswert, geht ja nicht um Fußball, aber um Sport – Ausdauersport. Am Donnerstag geht es über Umwege auf den höchsten Berg Deutschlands 2.962 m. Zugspitze nicht als Klettersteig sondern über die längere Wanderstrecke.

Bis der Fußball mich wieder hat, werde ich diese Plattform für einen Tourbericht nutzen.

– Rucksack gepackt
– 8,5 Kilo
– inkl. 1,5 Liter Wasser
– geht doch
– schwer satt
– früh aufstehen morgen
– Autofahrt nach Garmisch

K2 mit der Berg ruft – oder so hieß es doch?

Advertisements

Über meinzu

noch einer mehr der was los werden will
Dieser Beitrag wurde unter FC Schalke 04 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Sommerpausenalternative

  1. Carlito schreibt:

    Dann mal viel Spaß und Erfolg! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s