FC Schalke 04 : FC Augsburg

Puh das erste Heimspiel dieser Saison liegt nun hinter uns. Nach knapp 24 Stunden fällt das Resümee bescheiden aus. Eine Choreo zu beginn sorgte für Hühnerpelle.  Danke an alle Beteiligten.


90 Minuten fehlten uns jegliche Kontrolle über das Spiel, eine Leichtigkeit war nicht zu erkennen und die ersten 45 Minuten wurden nur versöhnlich durch eine Standardsituation (alle Ecken werden wieder von J. Farfan getreten – fand die von J. Draxler eigentlich recht gut in Hannover) mit Wuchtkopfball vom „doch“ Schalke
K. Papadopoulos nach einer präzisen Ecke von J. Farfan.

Pausenführung – verdient – unverdient – glücklich – Führung

Die zweiten 45 Minuten wurden mit einem Paukenschlag eröffnet.  Die Haupttribüne hatte den Mund noch gefüllt bzw. war noch nicht am Platz, da schickte J. Farfan, mit einem schönen Pass, J. Jones auf die Reise. Der ließ einen Augsburger blöd aus der Kiste gucken und versenkte den Ball zur 2:0 Führung in die Maschen. Netter Pass, super Lauf, guter Abschluss. Zu diesem Zeitpunkt war ich und mein Umfeld uns sicher, das war es, jetzt kommt die gewohnte Routine ins Spiel und wir bringen das Spiel nach Hause.
Der „Hunter“ ließ sich in der 72 Minuten auch nicht lange bitte und nickte den Ball nach einer erneuten Vorlage / Flanke von J. Farfan (3. Vorlage) ins Tor der Augsburger.

Dass wir immer für einen Gegentreffer gut sind, zeigt der Endstand von 3:1. Viel zu leicht machen wir es den bereits am Boden liegenden Gegner einen Anschluss zu markieren. Unsere befindet sich teilweise im Alice Wunderland oder sonst wo. Keine der wirklich angreift und wieder macht ein gerade eingewechselter Spieler die Bude. Torsten Oehrl trifft nach einer Hereingabe von D. Baier viel zu einfach. Lars Unerstall, der Timo Hildebrand recht gut vertrat, konnte diesen Ball nicht halten.

Mit einer wunderschönen Choreo, einem Arbeitssieg über tiefstehende  Augsburger und leckerem Veltins, gingen trotzdem die 3 Punkte auf die Habenseite.

Nachtrag:
J.Jones ohne zweite gelbe Karte im zweiten Spiel, es geht Vorwärts.

Advertisements

Über meinzu

noch einer mehr der was los werden will
Dieser Beitrag wurde unter Blog | anders, Bundesliga, FC Schalke 04, Heimsieg, Schalke abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s