J. J. weg, 6 Bier bleiben

Jermaine Jones ist nun weg und macht sich mit einer Dönerbude am Bosporus selbstständig,  falls es doch nichts wird mit dem Profifußball bei Besiktas Istanbul.  Alles Gute.

Was bleibt, eine volle Knappekarte die es gilt zu leeren. In Erinnerung an das große GanzKörperBilderbuch Jermaine Jones:

image

Anmerkung der Redaktion: Die Biere sind Samstag auch weg und die Karte. Spieler kommen, Spieler gehn ……..

Advertisements

Über meinzu

noch einer mehr der was los werden will
Dieser Beitrag wurde unter Bundesliga, FC Schalke 04, Transfer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s